Mitglied werden

Chancen nutzen und Ziele erreichen

p:act ist etwas für dich, wenn

Motivation

… du motiviert bist, mehr aus deinem Studium zu machen

Teamplayer

… du Lust auf gemeinsame Arbeit an Herzensprojekten hast

Interdisziplinär

… du dich von Menschen und weiteren Perspektiven inspirieren lassen möchtest

Weiterentwicklung

… du dich innerhalb eines unterstützenden Rahmens weiter-entwickeln möchtest

 Deine Chancen bei p:act

praxis

Spannende interne Projekte sowie externe Projekte mit langjährigen Partnern aus der Wirtschaft.

Engagement

Erfahrungen in ehrenamtlicher Teamarbeit sammeln.

Entwicklung

Selbstbewusst in Bewerbungssituationen agieren können.

networking

Gemeinschaft und Erfahrungsaustausch über Studiengänge hinaus.

kreativität

Eigene Ideen einbringen und gemeinsam im Team verwirklichen.

ausprobieren

 Mach die Fehler, bevor du in den ersten Job startest.

Warum uns p:act am Herzen liegt?

.„p:act gibt mir die Chance vielfältige Praxiserfahrungen zu sammeln & schafft gleichzeitig Raum für eigene Ideen“

Antonia Knopf

„P:act bietet mir die Möglichkeit theoretische Aspekte meines Studiums praktisch umzusetzen, mich persönlich weiter zu entwickeln und in Austausch mit anderen interessierten Studenten zu treten.“

Clara Beck

„p:act bedeutet für mich Herausforderungen, Ideen und anderen helfen, aber auch Spaß an einer sinnvollen Arbeit.“

Tamim Kasswah

„p:act bedeutet für mich anpacken, erfahren und lernen in einem Team, welches sich gegenseitig herausfordert und unterstützt. Der Verein schafft eine Plattform für das Wachstum seiner Mitglieder und seiner Kunden.“

Elisa Fuchs

„Mit p:act kann ich das im Studium Gelernte und noch viel darüber hinaus gemeinsam im Team in die Tat umsetzen.“


Luise Wonneberger

„Durch p:act kann ich mein theoretisches Wissen in praktischen Projekten anwenden sowie viele neue und spannende Erfahrungen sammeln.“


Rebecca Blanz

„p:act bedeutet für mich innerhalb eines unterstützenden Rahmens die ‚comfort zone‘ des Studiums zu verlassen und erste Eindrücke in eine Welt nach dem Abschluss zu erhalten.“


Antonia Gutzeit

Dein Weg zu p:act

1 Kennenlernabend

Unsere Kennenlernabende finden immer zu Beginn des Semesters statt. Hier hast Du die Möglichkeit uns näher kennenzulernen: Wir stellen dir alle Mitglieder vor und du bekommst einen Einblick in unsere Arbeit als Verein und welche Möglichkeiten und Chancen Du bei uns hast. So kannst Du dir ein umfassendes Bild von uns und der Mitgliedschaft bei uns machen.

Natürlich musst Du aber nicht bis zum nächsten Kennenlernabend warten – Du kannst auch zu jedem anderen Zeitpunkt bei uns einsteigen!


tt.

2 Interesse geweckt?

Stell uns gerne deine Fragen und komm mit uns ins Gespräch.

Wenn Du dich für eine Mitgliedschaft entschieden hast, erhältst du alles für den Start, inklusive deiner p:act-Willkommensmappe. Danach kannst Du auch schon gemeinsam mit uns anpacken und dich einbringen wo auch immer Du möchtest!

3 Onboarding Gespräch

Wir freuen uns immer, wenn wir unsere neuen Mitglieder one on one kennenlernen dürfen – aus diesem Grund gibt es zu Beginn deiner Mitgliedschaft ein entspanntes Onboarding Gespräch mit einem/einer erfahrenen p:actler*in.

Hier überlegen wir gemeinsam, wo Du dich einsetzen möchtest. In jedem Projekt kann man kleine und große Aufgaben übernehmen – zusammen finden wir den richtigen Weg für dich!

p:act Kennenlernabende

Unsere Kennenlernabende finden am 19. und 25.Oktober 2021 jeweils 18 Uhr auf ZOOM statt.

Melde dich ganz unverbindlich an, um die Zugangsdaten sowie einen Reminder zum Kennenlernabend zu bekommen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

P.S.: Wir planen im kommenden Semester auf jeden Fall auch Präsenzsitzungen und -veranstaltungen. Also keine Sorge. Du wirst bei p:act also nicht nur vorm Computer hocken 😉 


Jetzt unverbindlich zum p:act Kennenlernabend anmelden 🙂

    FAQ Mitglied werden 

    Kann man nur zu Semesterbeginn einsteigen?

    Du kannst zu jedem Zeitpunkt im Semester einsteigen, allerdings empfehlen wir dir den Einstieg jeweils zum Semesterbeginn. Schreib uns einfach an, solltest du Interesse an einer Mitgliedschaft haben, egal zu welchem Zeitpunkt im Semester.

    Wann ist euer nächster Kennnenlernabend?

    Die Kennenlernabende finden typischerweise in den ersten zwei Vorlesungswochen des Winter- und Sommersemesters statt (also meistens gegen Ende April und gegen Ende Oktober). Sobald der nächste Termin feststeht informieren wir Dich gleich auf der Startseite unserer Homepage.

    Wie lange muss ich bei euch Mitglied sein?

    Hierfür gibt es keine Mindestdauer. Wir haben Mitglieder, die schon seit Jahren dabei sind, aber auch Mitglieder, die nur ein Semester Mitglied von p:act waren. Du alleine bestimmst, wie lange Du dabei sein möchtest. Wir empfehlen allerdings mindestens 6 Monate mitzumachen, damit Du die Chance hast, dich in die Projekte deiner Wahl einzuarbeiten und aktiv mitzuwirken.

    Wie viel Zeit muss ich investieren, um bei euch mitzumachen?

    Das ist ganz dir überlassen. Wir kommunizieren bei p:act offen über unsere zeitlichen Kapazitäten, das heißt Du kannst jederzeit entscheiden, wie viel Zeit Du zum jeweiligen Zeitpunkt in die Arbeit bei p:act investieren möchtest. Alles kann, nichts muss! Einige p:actler investieren circa 1 -2 Stunden pro Woche, andere bis zu 15 Stunden. Es liegt also ganz an dir!

    Wie oft trefft Ihr euch?

    Wir treffen uns jeden Dienstagabend um 18 Uhr zur Vereinssitzung – aktuell natürlich online. Für die einzelnen Teilprojekte werden dann immer noch zusätzliche Termine ausgemacht, je nachdem, was eben gerade ansteht.

    Mit welcher Plattform arbeitet ihr?

    Wir arbeiten seit Dezember 2020 mit Microsoft Teams. Dort führen wir all unserer Sitzungen durch, kommunizieren via Chats und in Channels, speichern unsere Dokumente ab und planen Termine im Kalender. Keine Sorge, zu Beginn deiner Mitgliedschaft bekommst du eine ausführliche Einführung. Für Reminder und wichtige Infos haben wir zusätzlich eine Telegramgruppe. 

    Brauche ich Vorerfahrung, um bei p:act mitzumachen?

    Du brauchst keinerlei Vorerfahrung, um bei p:act mitzumachen. Egal welche Vorerfahrungen Du hast, was Du studierst oder wofür Du dich interessierst – Du kannst p:act bereichern und wir freuen uns, wenn Du mitmachst!

    Sollte ich etwas Bestimmtes studieren?

    Nein, es ist vollkommen egal, was du studierst. Wir freuen uns, wenn unsere Gruppe noch bunter wird!

    Welche Studiengänge sind bei euch momentan vertreten?

    Bei uns sind einige verschiedene Fachrichtungen vertreten. Bisher sind Psychologie, Interkulturelle Personalentwicklung und Kommunikationsmanagement, BWL und Jura vertreten. Vielleicht kannst Du die Liste ja noch diverser machen?

    Muss ich als Studierender eingeschrieben sein?

    Nein,musst du nicht. Wir sind zwar ein studentischer Verein und unsere Mitglieder momentan ausschließlich Studierende, allerdings freuen wir uns natürlich auch über neue Mitglieder, die keine Studierenden sind. 

    Sollte ich in Jena wohnen?

    Aktuell finden die meisten Treffen von uns ohnehin online statt. Du musst also nicht in Jena wohnen! Unsere Mitglieder haben beispielsweise auch schon bei Sitzungen aus Rom, Portugal, Griechenland, dem Strand, Berlin oder Ulm teilgenommen. Es ist also alles möglich. 

    Wie kann ich mir die Vereinstätigkeit vorstellen?

    Wir treffen uns jeden Dienstagabend um 18 Uhr zur Vereinssitzung – aktuell natürlich online. Ansonsten gibt es bei uns verschiedene Projekte in verschiedenen Bereichen, bei denen Du dich einbringen kannst.  Für diese Projekte gibt es meist Meetings, sowie einzelne Aufgaben die in der Gruppe oder auch individuell erledigt werden können. Weiterhin bieten wir Bewerbungscoachings und Assessment Center Trainings für Studierende sowie Berufseinsteiger*innen an. Hierfür wirst Du während deiner Zeit im Verein bestens ausgebildet und vorbereitet. Ab und zu gibt es bei uns auch Wissensinputs zu diversen Themen rund um das Thema HR. 

    Bei p:act gibt es aber nicht nur Arbeit: Bei uns finden regelmäßig FeelGood und TeamEvents statt.  Zudem haben wir jedes Jahr ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier. Hier kannst du dich auf leckeres Essen und einen entspannten Abend mit vielen p:actlern freuen. 

    Wo kann ich mich bei euch einbringen?

    Bei uns gibt es verschiedenste Projekte, bei denen du dich beteiligen kannst. Unsere Projekte sind in folgende Hauptkategorien eingeteilt: Kernkompetenzen (dazu zählen unsere Assessment Center Trainings und Bewerbungscoachings), Kooperationen (dazu zählen diverse Projekte mit unseren Kooperationspartnern), Entwicklung (dazu zählt unsere persönliche Mitgliederentwicklung, aber auch das Personalmarketing und Onboarding neuer Mitglieder) und Repräsentation (dazu zählt die Repräsentation unseres Vereins auf Social Media und auf unserer Homepage). 

    An wen kann ich mich wenden, wenn ich an einer Mitgliedschaft interessiert bin?

    Wenn Du an einer Mitgliedschaft interessiert bist, schreib uns gerne eine Email an info[at]pact-jena.de

    Kostet die Mitgliedschaft bei euch etwas?

    Nein, die Mitgliedschaft kostet nichts. p:act ist ein gemeinnütziger Verein. Alle Ausgaben, die wir als Verein haben, werden durch die Einnahmen aus den Bewerbungscoachings, Assessment Centern und durch die Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern finanziert.

    Du hast noch offene Fragen?
    Dann schreib uns einfach! 

    Kontakt