FAQ

häufig gestellte Fragen

Egal ob zu unseren Trainings oder zur Mitarbeit bei p:act – wir erhalten jede Menge Fragen. Hier findest du eine Zusammenstellung der häufigsten Fragen und unsere Antworten darauf. Solltest du hier keine Antwort zu deinem Anliegen finden, dann kontaktiere uns einfach über das Kontaktformular.

Wofür wird der Teilnahmebeitrag verwendet?

p:act ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein und verwendet die Teilnehmerbeiträge lediglich zur Kostendeckung der Vorbereitung und Durchführung der Trainings. Das beinhaltet zum Beispiel die Verpflegung der Teilnehmer, Werbekosten, die Beschaffung aller nötigen Materialien und das Drucken/Kopieren der Unterlagen.

(Für ein Assessment Center Training kopieren wir im Schnitt 1000 Blätter! Ganz schön viel, oder?)

Wie soll ich mich auf ein Training vorbereiten?

Allgemein musst du dich natürlich angemeldet und uns vor allem deine Unterlagen geschickt haben. Für das Assessment Center Training empfehlen wir dir, ausgeschlafen zu sein, damit du dich gut konzentrieren kannst. Du kannst dir auch gerne schon Fragen überlegen, die du entweder während oder nach dem Training an unsere Trainer richten kannst.

Was bringt mir das Assessment Center Training?

Du lernst den Ablauf und viele Aufgaben von Assessment Centern unter realistischen Bedingungen kennen. Es kann dir also als Vorbereitung auf ein bevorstehendes Assessment Center oder Auswahlverfahren dienen oder einfach als sehr intensives Bewerbungstraining, denn du wirst besonders viel zu deiner Außenwirkung und deinen persönlichen Stärken und Entwicklungspotenzialen erfahren. Durch die Teilnahme kannst du dich persönlich stark weiterentwickeln!

Was bringt mir das Bewerbungstraining?

Das Bewerbungstraining ist der kleine, komp:acte Bruder vom Assessment Center Training. Hier liegt der Fokus vor allem auf theoretischem Input zum Thema Bewerbung und es gibt eine Übung, in der du ein Vostellungsgespräch durchläufst. Bewerbungsunterlagen-Check und persönliches Feedback sind ebenfalls Bestandteile des Trainings. Solltest du zu den Assessment Center Terminen keine Zeit haben, ist das Bewerbungstraining eine gute Alternative.

Ich möchte gerne ein Schülertraining organisieren. Wie kann ich mich anmelden?

Schüler, Lehrer, Eltern oder auch Firmen können uns bei Interesse an einem Bewerbungstraining für Schüler gerne eine E-Mail an info@pact-jena.de senden. Dann besprechen wir alles Weitere.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um bei p:act mitzuarbeiten?

Uns ist es egal, welches Studienfach du belegst, in welchem Semester du bist und ob du schon Erfahrung in der Personalauswahl hast. Wir suchen nach interessierten, engagierten Mitgliedern, die sich aktiv bei p:act einbringen wollen. Die Voraussetzungen findest du im Detail auf der Seite „Mitarbeit“.

Ab wann und wie lange kann ich bei p:act mitmachen?

Du kannst zu jedem Zeitpunkt im Semester einsteigen. Wir empfehlen dir jedoch, mindestens sechs Monate bei p:act mitzuarbeiten, damit du auch möglichst viele Trainings durchführen kannst.

Wir freuen uns auf dich!

Wie kann ich mir die Vereinstätigkeit bei p:act vorstellen?

In der Vorlesungszeit treffen wir uns wöchtenlich am Dienstagabend zur Sitzung und planen die Trainings mit allem, was so dazu gehört. Wir sind auf verschiedenen Messen tätig, pflegen aktive Kooperationen und bilden uns regelmäßig weiter.

Bei p:act gibt es aber nicht nur Arbeit: zum Beispiel gehen wir nach den Sitzungen und Trainings oft in die Wagnergasse und wir feiern jedes Jahr ein Sommer- und Weihnachtsfest.


Noch Fragen? Schreib uns!

2 + 12 =

Kontakt

info@pact-jena.de

admin@pact-jena.de

Kontaktformular

Verein

p:act – Projekt Assessment Center Training Jena e. V.

Vertreten durch:

Victoria Pflügner,
Jonas Geisen